SV Allensbach Handball Bundesliga Saison 2021/2022

Heimspielauftakt mit Fans und Vorfreude

“Endlich wieder Handball mit Fans!” So lautete die Aussage des Allensbacher Drittligateams, wenn Spielerinnen, Trainer/innen und Betreuer/innen darauf angesprochen wurden, worauf sie sich am meisten im Rahmen des ersten Heimspiels der neuen Saison am kommenden Sonntag freuen. Tatsächlich waren das letzte mal Zuschauer zum Auftakt in die letzte Spielzeit im Oktober 2020 zugelassen, allerdings auch nur eine begrenzte Anzahl. Mit der 3G-Regelung, Maskenpflicht und dem ausgearbeiteten Hygienekonzept des Vereins soll es beim Aufeinandertreffen gegen die Zweitligareserve von FrischAuf Göppingen möglich sein, eine höhere Auslastung der Sitzplätze zu gewährleisten. Die Unterstützung von der Tribüne beflügelte den SV Allensbach in der Vergangenheit immer. Die letzte Heimniederlage musste das Team von Sandra Reichmann und Oliver Lebherz im September 2019 hinnehmen. 

Wiedersehen mit den Fans

Nach dem knappen 26:25-Auftaktsieg gegen Herzogenaurach gehen die Allensbacherinnen mit einem Aufschwung in die Partie, einfach wird es aber sicher nicht. Zwar verlor Göppingen das erste Spiel gegen den TSV Haunstetten mit 28:33, aber sie verfügen über eine junge, gut ausgebildete Mannschaft und haben mit der ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigin Michaela Hrbkova nun auch die nötige Erfahrung in ihren Reihen. In ihrem ersten Drittligaspiel traf sie gleich zehn Mal und auf die Defensive des SVA wird Schwerstarbeit zukommen. Trotzdem wollen die Hühner ihr Wiedersehen mit den Fans erfolgreich gestalten und sich dabei auf ihre eigenen Stärken besinnen. Dafür kann Teamchef Oliver Lebherz personaltechnisch aus dem Vollen schöpfen, auch wenn einige Spielerinnen weiterhin angeschlagen sind, und auf Trainerbank darf der SV Allensbach wieder auf Sandra Reichmann zählen.

Zutritt nur mit 3G-Nachweis

Anwurf in der Riesenberghalle ist um 16 Uhr. Zutritt nur mit 3G-Nachweis. Alle Infos unter https://sva-bundesliga.de/aktuelles/handballinzeitenvoncorona/

Livestream auf Spungwurf.tv

Auch in dieser Saison bieten wir für alle die nicht in die Halle kommen können auf Sprungwurf.tv einen Livestream an. Unterstützt wird der Livestream von unserem Partner Reachbird.